Weihnachten

Weiße Bohnenschaumsuppe mit Tristan Languste und Bergamotte

Zutaten

200 g getrocknete weiße Bohnen
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
200 g Sellerie
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
100 ml Wein
1 l Gemüsebrühe
je 3 Zweige Salbei und Thymian
1 Lorbeerblatt

250 g Sahne
500 ml Milch
80 g Crème fraîche

4 Tristan Langustenschwänze
1 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft
Olivenöl zum Braten
Bergamotte-Olivenöl
Die weißen Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Anschließend abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie schälen und würfeln. Das Gemüse in etwas Olivenöl anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und mit dem Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe und Bohnen dazugeben. Kräuter waschen und trocken schütteln und mit dem Lorbeerblatt zur Suppe geben. Alles zum Kochen bringen und ca. 1 Stunde mit Deckel köcheln lassen.

Kräuter entfernen. Sahne, Milch und Crème fraîche dazugießen, die Suppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe aufkochen, falls sie zu dick ist, noch Milch zugeben. Kurz vor dem Servieren nochmals aufmixen.

Die Langustenschwänze der Länge nach halbieren, Darm und Innereien unter fließendem, kaltem Wasser entfernen. Auf der beiden Seiten einige Minuten in Olivenöl braten, mit Salz, Pfeffer und nach Geschmack mit Zitronensaft würzen und zusammen mit der Suppe in Schalen oder tiefen Tellern anrichten.

Tristan Langustenschwanz
Rund um die Vulkaninsel Tristan da Cunha wird diese famose Kaltwasserlanguste gefangen. Das feste weiße Fleisch nimmt es mit jedem guten Hummer auf. Aus nachhaltigem Wildfang.

2 Stück, ca. 250 g (180,00 €/kg)

45,00 €*

Olivenöl Bergamotte
"Agrumato" meint, frische Oliven und Bergamottfrüchte werden gemeinsam gepresst. Frische Noten der edlen Bergamotte für die kreative Küche.

Flasche 250 ml (75,60 €/kg)

18,90 €*

Zurück zur Übersicht
Ela Rüther

Ela Rüther

Food-Fotografin, Journalistin und Köchin. Sie fotografiert und schreibt in ihrem Kölner Studio für Zeitschriften, Verlage und Agenturen.