Herbst

Meyer-Zitronen-Sorbet

Zutaten

560 ml Saft von Meyer-Zitronen
abgeriebene Schale von 2 Bio Meyer-Zitronen
290 g Zucker
2 Eiweiß

 

250 Gramm Zucker mit 90Milliliter Wasser und der abgeriebenen Zitronenschale aufkochen, durch ein Siebgießen und abkühlen lassen. Anschließend den Zitronensaft zur abgekühltenZuckerlösung geben.

Eine Rührschüssel kalt stellen.Das Zitronensorbet in der Eismaschine nach Anleitung des Herstellers cremiggefrieren.

Das Eiweiß mit dem restlichenZucker cremig-steif schlagen und in der kalten Rührschüssel mit dem Sorbetzügig verrühren. Das Sorbet in eine Schale füllen und 40 Minuten in dasTiefkühlfach stellen.

Vor dem Servieren noch einmalkurz aufrühren und sofort mit einigen kandierten Zitronenzesten undBasilikumblättchen anrichten.

Info: Die Meyer-Zitrone ist einenatürliche Kreuzung von Zitrone und Orange. Unter Spitzenköchen gilt sie obihres Aromenspektrums als Geheimtipp.

Tipp: Wenn Sie keine Meyer-Zitronenbekommen, geben Sie im ersten Schritt 2 Stangen in Stücke geschnittenesZitronengras dazu und lassen diese nach dem Aufkochen etwa 20 Minuten ziehen.

 

Zurück zur Übersicht
Ela Rüther

Ela Rüther

Food-Fotografin, Journalistin und Köchin. Sie fotografiert und schreibt in ihrem Kölner Studio für Zeitschriften, Verlage und Agenturen.