Sommer

Kalte Melonensuppe mit grünem Pfeffer und Lottebäckchen

Zutaten

 
1 Charentais oder Cantaloupe-Melone
2 EL Zucker
150 g Joghurt
150 g Buttermilch
2-3 EL Feuer-Essig
Meersalz
grüner Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
4 Lottebäckchen

 

Die Melone entkernen, von der Schale befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Kerne auf ein Sieb geben und den Saft auffangen. Das Fruchtfleisch mit dem Saft, dem Joghurt, der Buttermilch und dem Feuer-Essig sehr fein pürieren. Mit Meersalz, grünem Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken und mindestens 4 Stunden durchkühlen lassen. 4-6 Gläser ebenfalls kalt stellen.

Den Grill auf mittlere Hitze anheizen. Die Lottebäckchen in Streifen schneiden und auf die Spieße stecken. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten kurz Farbe nehmen lassen. Zusammen mit der Suppe servieren. Nach Belieben noch etwas Würzöl darüber träufeln.

 

Feuer-Essig [Bio]

Im „Vinaigre de Feu“ vermählen sich die Aromen fermentierter Gemüse mit Kurkuma, Knoblauch, Ingwer und Chili zu einer einzigartigen Geschmackswelt. Zum Würzen von gegrilltem Fleisch, Eiern, gebratenem Gemüse und sagenhafte Vinaigrettes.

Flasche 250 ml (3,96 €/100 ml)

9,90 €

Seeteufelbäckchen
Feines, weißes und sehr schmackhaftes Fleisch. Seeteufel oder Lotte, einer der beliebtesten Speisefische unserer südeuropäischen Nachbarn.

0,4 bis 0,6-kg-Beutel (58,00 €/kg)

ca. 29,00 €

Zurück zur Übersicht
Ela Rüther

Ela Rüther

Food-Fotografin, Journalistin und Köchin. Sie fotografiert und schreibt in ihrem Kölner Studio für Zeitschriften, Verlage und Agenturen.