Winter

Hirsch-Tatar mit Bittersalaten, Trauben und Walnüssen

Zutaten

Für das Tatar:
2 Hirschkoteletts à 250 g
Fleur de Sel
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl

Für den Salat:
6 Handvoll gemischte Bittersalate (Frisée, Radicchio, Chicorée)
150 g blaue, kernlose Trauben
50 g Walnusskerne

Für das Dressing:
2 Kapern
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 Schuss Worcestershiresauce
1 kleines Ei
125 ml Olivenöl
15 g Parmesan
60 ml Buttermilch
40 g Schmand
Salz

Vorspeise oder Zwischengang für 4-6 Personen

Für das Tatar das Fleisch fein schneiden und hacken. MitFleur de Sel, Pfeffer und Olivenöl marinieren. Salate waschen, trocken schütteln und inmundgerechte Stücke zupfen. Trauben waschen und halbieren. Walnüsse grob hackenund in einer Pfanne ohne Fett rösten.

 

Für das Dressing Kapern, Zitronensaft, Worcestershiresauce und das Ei ineinen hohen Mixbecher geben und alles mit dem Mixstab pürieren. Während desMixens das Olivenöl langsam einlaufen lassen. Den Mixstab einige Male von untennach oben bewegen, sodass eine sämige Sauce entsteht. Parmesan fein reiben undzusammen mit Buttermilch und Schmant unterrühren. Dressing mit Salz und Pfefferabschmecken.

 

Salate mit etwas Dressing marinieren und mit Trauben undWalnüssen bestreuen. Tatar mit Bittersalaten anrichten. Restliches Dressingdazu servieren.

 

Olivenöl Umbria DOP
Früh geerntete Moraiolo-, Leccino- und Frantoio-Oliven prägen das intensive, grasige und doch elegante Olivenöl.

500-ml-Flasche (35,80 €/L)

17,90 €

Zurück zur Übersicht
Ela Rüther

Ela Rüther

Food-Fotografin, Journalistin und Köchin. Sie fotografiert und schreibt in ihrem Kölner Studio für Zeitschriften, Verlage und Agenturen.