Sommer

Pollo Tonnato

Zutaten
Für die Hühnerbrust:
4 Freiland Hühnerbrüste
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Knolle junger Knoblauch
einige Zweige Rosmarin und Thymian
reichlich Olivenöl
 
Für die Thunfischsauce:
200 g eingelegter Thunfisch
2 Bio Eigelb
2 TL Aceto Balsamico di Modena
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Senf
2 Sardellenfilets
1 EL Kapern
einige Zweige Basilikum und glatte Petersilie
1 kleine Zehe junger Knoblauch
100 g Naturjoghurt
200 ml Olivenöl Extra Vergine

Rucola und Kapern zum Bestreuen

 

Den Backofen auf 100 °C schalten. Die Hühnerbrüste von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in ein flaches feuerfestes Gefäß legen. Die Knoblauchknollen vierteln und darauf legen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und dazu legen. Das Gefäß mit Alufolie oder einem Deckel verschließen und für 1 Stunde in den Backofen stellen.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Dafür die Thunfischstücke in ein Sieb geben und das Öl abtropfen lassen. Anschließend in eine Moulinette geben. Eigelb, Balsamico, Zitronensaft, Senf, Sardellenfilets und Kapern sowie die gewaschen und gezupften Kräuter, den geschälten Knoblauch und den Joghurt dazugeben. Alles fein pürieren. Am Ende das Olivenöl nach und nach einlaufen lassen. Solange mixen bis eine sämige Sauce entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken und kalt stellen.

Die Hühnerbrüste abkühlen lassen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Auf 4 Tellern verteilen und mit Thunfischsauce bestreichen. Den Rucola waschen, gut abtropfen lassen und mit den Kapern darauf verteilen. Etwas Pfeffer darüber streuen und mit frischem Weißbrot servieren.