Frühling

Konfierte Lammbäckchen mit gebratenem Spargel

Zutaten
500 g Lammbäckchen
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
500 bis 750 ml Olivenöl
einige Zweige Rosmarin und Thymian
3 Zehen junger Knoblauch
je 1 Bund grüner und weißer Spargel
150 g Zuckerschoten
1 TL Zucker
½ Bio Zitrone
1 EL Pinienkerne
1 EL Basilikumpesto

 

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Bäckchen mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit den Kräutern und dem angedrückten Knoblauch in Olivenöl von allen Seiten anbraten. In ein passendes Gefäß geben und mit Olivenöl bedecken. Das Öl erhitzen und die Bäckchen im Backofen 1-1,5 Stunden garen.  Wenn sie so weich sind, dass sie von der Gabel rutschen, sind sie fertig.

In der Zwischenzeit den weißen Spargel schälen und die unteren Enden abschneiden. Vom grünen Spargel nur die holzige Schale entfernen und ebenfalls unten abschneiden. Beide Spargelsorten in gleich große Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und längs halbieren.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin von allen Seiten anbraten bis er schön braun wird. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zucker kurz karamellisieren. Den Spargel vom Herd nehmen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Zuckerschoten ebenfalls kurz anbraten. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer, Zucker und Zitrone abschmecken.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und hacken. Zum Salat geben. Den Salat lauwarm oder kalt zusammen mit Pesto und den Lammbäckchen servieren.