Sommer

Dorade „Acqua pazza“ mit Vongole und Tomaten

Zutaten
Für 4 Personen

1 kg Vongole / Palourdes
1 Schalotte  
½ Knoblauchknolle
1 Zweig Thymian
100 ml Weißwein
4 Doraden
8 EL Olivenöl
600 g Kirschtomaten
1 Bund Thymian
1 milde Chilischoten, nach Belieben
Meersalz
2-3 TL geräuchertes Olivenöl
Muscheln kalt abbrausen, geöffnete oder beschädigte Muscheln entfernen. Schalotte und 2 Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen und trocken schütten.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Thymian darin anschwitzen. Muscheln und Wein zugeben. Zugedeckt 6-7 Minuten kochen bis alle Muscheln geöffnet sind. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Die restlichen Muscheln warm halten, den Sud passieren und 150 Milliliter abmessen.  

Backofen auf 180 °C vorheizen. Doraden von innen und außen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.  Olivenöl auf ein tiefes Blech oder in eine Auflaufform geben und die Doraden nebeneinander darauf legen.

Kirschtomaten waschen und halbieren. Restlichen Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln. Chilischote längs halbieren. Tomaten, Knoblauch, Thymianzweige und Chili auf dem Fisch verteilen. Abgemessenen Muschelfond angießen und Doraden 20 Minuten im Ofen garen.

Muscheln neben dem Fisch anrichten, mit geräuchertem Olivenöl abschmecken und sofort mit Weißbrot servieren.